freiStil 24 Feb 2014

Schon wieder ein taufrisches Label, wieder aus Berlin, gegründet von drei Protagonisten aus dem Kosmos der improvisierten und experimentellen Musiken: Pierre Borel, Hannes Lingens & Florian Bergmann (siehe auch weiter unten). Das Kollektiv veranstaltet zudem in Berlin monatliche Konzerte sowie das Umlaut-Festival, aus dessen 2009er Ausgabe auch der Live-Mitschnitt der ersten Seite dieser Split-LP stammt. Sax, Bass, Schlagzeug, Objekte & Laptop auf niedriger Hörschwelle, zart strukturiert und mit hintergründigen Pulsschlägen versehen. Seite zwei wiederum wurde ein Jahr später beim Festival Piednu in Le Havre mitgeschnitten und dokumentiert das Klavier-Klarinetten-Duo von Eve Risser & Joris Rühl bei der Herstellung eines spannenden Klangkonzentrats. Mit großer Sorgfalt verschränken die beiden die höchsten Zwitschertöne mit zarter Pianopräparierung. Aus dieser Verschränkung entsteht eine stille, fragile Skulptur, die unaufdringlich im Raum steht, allmählich an Konturen gewinnt und gehörige Zeit nachwirkt. (felix)

Pin on PinterestShare on TumblrShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+